Programm

Dienstag, 16. Oktober 2018

09:00 - 09:30

Begrüßung und Warm-Up

Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Freier Journalist, Buchautor und TV-Moderator
Erste journalistische Erfahrungen sammelte Hajo Schumacher bereits ab 1979 als freier Mitarbeiter der Münsterschen Zeitung. Ab 1984 studierte er Journalistik Psychologie und Politik in München und absolvierte gleichzeitig eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule. Ab 1990 arbeitete er als Redakteur beim "Spiegel" in den Ressorts Sport und Außenpolitik sowie ab 1998 als Co-Leiter des Berliner Büros. Von Ende 2000 bis 2002 war Schumacher Chefredakteur der Zeitschrift "MAX". Zurzeit arbeitet Schumacher als freier Journalist und Buchautor sowie an seiner Dissertation zum Thema "Führung in der CDU nach Helmut Kohl".

freigegeben am 24/07/03 (sm)
Alexander Lengen

Alexander Lengen

Business Marketing Manager
Facebook Inc.

PR-und Marketing Experte mit Stationen bei Burton Snowboards, eBay, PayPal und Opel. 2015 kam Alexander Lengen zu Facebook, wo er seitdem verantwortlich ist für die B2B Kommunikation in Zentraleuropa. Zu seinem Aufgabenbereich gehören Digital- und Klassik-Kampagnen, audiovisuelle Kommunikation und die Contenentwicklung für Facebook und Instagram.
Matthias Wesselmann

Matthias Wesselmann

Vorstand
fischerAppelt

Matthias Wesselmann ist Vorstand der fischerAppelt AG, einer der größten Kommunikationsagenturen im Bereich Content, Bewegtbild und Digital Marketing. Er verantwortet die Schnittstelle zwischen PR und Marketing mit den Arbeitsschwerpunkten Content Marketing und Marketing Intelligence. Zuvor war der studierte Medienwissenschaftler unter anderem für das internationale Marketing des Schweizer Möbelherstellers Vitra sowie für die Geschäftsführung des Stuttgarter Büros von fischerAppelt verantwortlich.
09:30 - 10:10
INTRO

Mehr als 13.000 Botschaften – häufig Werbung – prasseln täglich auf uns Menschen ein. Um trotzdem zurecht zu kommen, filtern wir radikal – insbesondere bei Werbebotschaften, ob Content Marketing oder klassische Werbung. Statt einfach präsent zu sein, müssen Werbetreibende relevant für ihre Audience sein – im Mikro-Moment einen Mehrwert bieten. Der Vortrag zeigt anhand von Praxisbeispielen wie der sogenannte Relevance-Shift gemeistert werden kann und wie man von der reinen Präsenz zur echten Relevanz für die Audience kommt.
Matthias Wesselmann

Matthias Wesselmann

Vorstand
fischerAppelt

Matthias Wesselmann ist Vorstand der fischerAppelt AG, einer der größten Kommunikationsagenturen im Bereich Content, Bewegtbild und Digital Marketing. Er verantwortet die Schnittstelle zwischen PR und Marketing mit den Arbeitsschwerpunkten Content Marketing und Marketing Intelligence. Zuvor war der studierte Medienwissenschaftler unter anderem für das internationale Marketing des Schweizer Möbelherstellers Vitra sowie für die Geschäftsführung des Stuttgarter Büros von fischerAppelt verantwortlich.
10:10 - 10:40
KEYNOTE

How to create a Buzz

Geraldine de Bastion

Geraldine de Bastion

Co-Founder
Konnektiv

Geraldine de Bastion ist freiberufliche Beraterin mit Sitz in Berlin. Sie ist Expertin für Informations- und Kommunikationstechnologie und neue Medien für die Entwicklung und berät Organisationen wie das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit zu digitalen Medien und Kommunikationsstrategien. Sie arbeitet außerdem mit Aktivisten und Bloggern auf der ganzen Welt zusammen. Geraldine ist Gründerin der Beratungsfirma Konnektiv GbR. Sie arbeitet als freie Kuratorin und Moderatorin für re: publica und andere internationale Veranstaltungen. Geraldine hat eine Ehrenposition als Vorstand der deutschen NGO Digitale Gesellschaft e.V. und ist aktives Mitglied von iceBauhaus e.V ..
10:40 - 11:00

Coffee Break

11:00 - 12:30

Workshop Session 1

WORKSHOP

Wie kann nachhaltig die digitale Kommunikation- und Kampagnenfähigkeit einer Organisation gesteigert werden? Welche Daten können nach der DSGVO überhaupt noch effektiv genutzt werden? Welche strategischen Tools und Ansätze können für schnelle Erfolge umgesetzt werden? In diesem Workshop wollen wir nicht nur reden, sondern unmittelbar Handlungsfelder für die TeilnehmerInnen aufzeigen und diese mit vielen praktischen Tipps und Tricks ausstatten.
Juri Schnöller

Juri Schnöller

Co-Founder & Managing Director
Cosmonauts & Kings GmbH
WORKSHOP

Viele reden von Design Thinking, doch wenige wenden es praktisch an. Wenn du wissen möchtest, was sich hinter Design Thinking verbirgt, bist du hier richtig. Nach einer kurzen Einführung erlebst du in einer praktischen Übung, wie du im Team mit anderen Teilnehmern in kürzester Zeit neue Ideen kreierst. Zum Abschluss hast du Gelegenheit, dich über die Anwendung von Design Thinking in deiner Organisation auszutauschen.
Jens Otto Lange

Jens Otto Lange

Geschäftsführer
GuentherLange GmbH

Als Designfacilitator moderiert Jens Otto Lange Workshops, um innovative Lösungen für die digitale Welt zu entwickeln. Seit über 20 Jahren begleitet Jens als Moderator, Trainer und
Coach kreative Konzeptfindungsprozesse, um schnell und strukturiert zu neuen Lösungen zu gelangen, die Nutzer und Kunden begeistern - für Kunden wie Airbus, Audi, Axel Springer, Babtec, bonprix, Beiersdorf, CoreMedia, Daimler, Deutsche Bahn, Otto, die Österreichische Lotterie, TUI.com, die Volks- und Raiffeisenbanken oder Zalando.

Der Industrial-Designer und Diplom-Kommunikationswirt wendet Design Thinking seit 2011 an und ist einer der ersten zertifizierten Design Thinking Coaches der D-School des HPI Potsdam.
WORKSHOP

Warum wir für gutes Online Marketing viel mehr Content brauchen werden.
Dr. Ian Pascal Volz

Dr. Ian Pascal Volz

Geschäftsführer
fischerAppelt

Dr. Pascal Volz, promovierter Betriebswirt, blickt auf über 13 Jahre Erfahrung in den Bereichen E-Commerce und Performance Marketing zurück. Als Geschäftsführer leitet er die neu gegründete Agentur fischer Appelt, performance. Bei Air Berlin verantwortete er als Vice President zuletzt den E-Commerce- Umsatz des Konzerns. Davor übernahm er bereits bei diversen Unternehmen digitale Führungsverantwortung - unter anderem als Director Performance Marketing beim Hotelportal HRS sowie als Head of SEO bei Unister.
WORKSHOP

Viele Unternehmen setzen bei Content auf die Selbstdarstellung ihrer Marke. Besonders in Social Media ist das nicht immer sinnvoll. Wer sich eine gute Reputation aufbauen will, sollte dazu auf Branchenthemen setzen und sich über die eigenen Mitarbeiter als Experten positionieren. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich, eigene Corporate Influencer aufzubauen, die für die Kompetenz des Unternehmens stehen. Über kuratierte Inhalte wird eine Marke sichtbarer im Netz und schafft leichtere Zugänge zu einem Unternehmen. Wie das Content Marketing von medialen Inhalten profitiert, darüber berichtet Klaus Eck im Workshop.
Klaus Eck

Klaus Eck

Geschäftsführer
d.Tales

Klaus Eck ist Geschäftsführer der Content-Marketing-Agentur d.Tales. Der Berater und Keynotespeaker unterstützt seit mehr als 20 Jahren Marken bei der Digitalisierung ihrer Unternehmens-, Marketing- und Kommunikationsprozesse. Er hat vier Fachbücher und zahlreiche Publikationen in Zeitschriften über Content-Marketing und Reputation Management veröffentlicht. Darüber hinaus betreibt er seit 2004 das Fachmedium PR-Blogger. Als Jurymitglied ist er aktiv für den Deutschen Content-Marketing-Preis und die Pressestelle des Jahres (Bundesverband deutscher Pressesprecher). Zu seinen Publikationen zählen die Bücher "Corporate Blogs", "Karrierefalle Internet", "Transparent und glaubwürdig" sowie mit Doris Eichmeier "Die Content-Revolution im Unternehmen". Außerdem ist er Lehrbeauftragter an dem FH Joanneum in Graz (Content Strategy).
12:30 - 13:30

Lunch

13:30 - 14:15
TALK

Im Zeitalter von Social-Bots, gekauften Kundenbewertungen und Fake-News: Ist authentischer Content eine Illusion?

Klaus Eck

Klaus Eck

Geschäftsführer
d.Tales

Klaus Eck ist Geschäftsführer der Content-Marketing-Agentur d.Tales. Der Berater und Keynotespeaker unterstützt seit mehr als 20 Jahren Marken bei der Digitalisierung ihrer Unternehmens-, Marketing- und Kommunikationsprozesse. Er hat vier Fachbücher und zahlreiche Publikationen in Zeitschriften über Content-Marketing und Reputation Management veröffentlicht. Darüber hinaus betreibt er seit 2004 das Fachmedium PR-Blogger. Als Jurymitglied ist er aktiv für den Deutschen Content-Marketing-Preis und die Pressestelle des Jahres (Bundesverband deutscher Pressesprecher). Zu seinen Publikationen zählen die Bücher "Corporate Blogs", "Karrierefalle Internet", "Transparent und glaubwürdig" sowie mit Doris Eichmeier "Die Content-Revolution im Unternehmen". Außerdem ist er Lehrbeauftragter an dem FH Joanneum in Graz (Content Strategy).
Tabea Wilke

Tabea Wilke

Founder & CEO
botswatch GmbH
Tabea Wilke ist Gründerin und Geschäftsführerin des Cyber Intelligence Unternehmens botswatch GmbH. In mehr als 10 Jahren im Medien- und Technologiesektor arbeitete Wilke als Data Analyst, Digital Strategist und IT Projektmanager in Wirtschaft, Politik und Forschung mit den Schwerpunkten Social Media und datenbasierter Kommunikation. Sie ist Mitglied der Digital Media Women, der Association for Computing and Machinery ACM, des cnetz e.V. und des Deutschen Journalistenverbands DJV Berlin. An Universitäten und Akademien vermittelt sie die Funktionsmechanismen des Social Web und des Political Campaigning. Wilke hat einen Bachelorabschluß in Medien und Kommunikation und einen Masterabschluß in Internationale Beziehungen (summa cum laude).
Anja Uhlendorff

Anja Uhlendorff

Head of Distribution at Content & Newsroom
Siemens AG
Anja Uhlendorff und ihr Team Content Distribution der Siemens AG arbeiten hart daran, dass Siemens sich nicht mehr nur monologisierend selbst auf die Schulter klopft, sondern lernt zuzuhören, um dann mit zukünftigen Kunden einen Dialog zu starten. Nach mehr als einer Dekade als Pressesprecherin und in der internen Kommunikation wechselte sie 2016 ins Content Marketing.
14:15 - 14:45
IMPULS

Entstehen in der Welt längst Food Trends die erheblich besser für Planet und Mensch wären, die wir nur nicht auf dem Radar haben? Könnten Trends und die daraus entstehende Nachfrage die Wirtschaft animieren, positive gesellschaftliche Veränderungen voranzutreiben? Entsteht ein “Sinn-Markt”? Wir sind HERMANN’S, Food Innovationsnetzwerk der Bahlsen Gruppe, und wir glauben ja. Lasst uns gemeinsam diskutieren wie wir solche kulturellen Hebel für uns nutzen können.
Verena Bahlsen

Verena Bahlsen

Founding Partner
Hermann's

Verena ist die 4. Generation des deutschen Keksfabrikanten Bahlsen und Gründerin der Innovationsplattform HERMANN’S.
Nach ihrem Medien- und Managementstudium an der New York University und dem Londoner King’s College trat sie mit 21 Jahren ins Unternehmen ihrer Familie ein und begann damit, entstehende Innovationsfelder zu erkunden. Sie stieß auf unzählige Personen und Unternehmen auf der Welt die an der Vision einer nachhaltigeren, effizienteren Food-Kultur arbeiten. Mit HERMANN’S schafft sie ein internationales Netzwerk für Food Innovation, das Vordenker und klassische Industrie zusammenbringt, um gemeinsam Lösungen für unsere Lebensmittelindustrie zu entwickeln.

14:45 - 15:15
INSIGHT

Was können Content Marketers von Scrum, Growth Hacking und anderen Marketing- oder Managementmethoden lernen? Wir haben hierfür eine Formel gefunden: der Content Amplification Ansatz. Crossfunktionale Teams, die in einem klar definierten Set von Aktivitäten zusammenarbeiten. So findet man „Growth Hacks“ durch methodisches Testen und Validieren.
Dietrich Pflüger

Dietrich Pflüger

Director Digital Marketing Strategy
fischerAppelt

Dietrich Pflüger ist Director für Digitale Marketingstrategy bei fischerAppelt, play. Seit über 10 Jahren entwickelt er innovative, digitale Marketinginitiativen. So auch die Content-Amplification-Methode, mit der er Kunden wie Mercedes-Benz Vans und Lucky Strike zu erfolgreichen Marketingkampagnen verhalf. Zuvor war er mehr als sieben Jahre für Firmen wie Sony und Universal Music in internationalen Rollen tätig. Dort verantwortete er digitale Multichannel-Kampagnen, E-Commerce-Initiativen sowie Business-Intelligence & Analytics.
15:15 - 15:40

Coffee Break

15:40 - 17:10

Workshop Session 2

WORKSHOP

Entdeckt digitale Sprach-Assistenten (wie Amazon Alexa) als kreative Plattform und lernt Ideen, Persönlichkeiten, Prototypen dafür zu entwickeln und einzigartigen Content zu kreieren. Sprach-Assistenten eröffnen völlig neue Möglichkeiten, Ideen zu verwirklichen und Dialoge zu gestalten, mit denen die Nutzer Beziehungen aufbauen können.
Karile Klug

Karile Klug

Founder
Sam Silverlake

WORKSHOP

Ein Blick in die sozialen Medien genügt, um zu erkennen: Authentischer Bewegtbildeinsatz zieht an. Wie kann ich diesen Content selbst mit einem Smartphone produzieren – ohne ein riesiges Filmteam im Rücken? Was muss ich technisch beachten, was ist wichtig für das Storytelling? Wie gestalte ich die Bilder? Aber auch – wo sind die Grenzen?

Im Workshop zeigen wir konkrete Beispiele auf und geben praktische Tipps.

WORKSHOP

Härter als DSDS, peinlicher als GNTM, zarter als Arte – brutal ehrlich, schonungslos offen und erfrischend kreativ wird Dr. Hajo Schumacher Texte auseinander nehmen. Und zwar Ihre. Wer hat Mut genug, seiner Machwerke dem gnadenlosen Scharfrichter Schumacher zur Begutachtung vorzulegen? Wer hat die Nerven, sich vor Publikum zum Lauch zu machen? Immerhin dient Ihre Courage einem guten Zweck: die Welt von schlechten Texten zur befreien.
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Freier Journalist, Buchautor und TV-Moderator
Erste journalistische Erfahrungen sammelte Hajo Schumacher bereits ab 1979 als freier Mitarbeiter der Münsterschen Zeitung. Ab 1984 studierte er Journalistik Psychologie und Politik in München und absolvierte gleichzeitig eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule. Ab 1990 arbeitete er als Redakteur beim "Spiegel" in den Ressorts Sport und Außenpolitik sowie ab 1998 als Co-Leiter des Berliner Büros. Von Ende 2000 bis 2002 war Schumacher Chefredakteur der Zeitschrift "MAX". Zurzeit arbeitet Schumacher als freier Journalist und Buchautor sowie an seiner Dissertation zum Thema "Führung in der CDU nach Helmut Kohl".

freigegeben am 24/07/03 (sm)
WORKSHOP

Newsrooms sind schwer gefragt. Unternehmen lernen von Medien und bauen mal mehr und mal weniger produktive Nachrichtenmaschinen auf. Doch häufig ist Newsroom nicht mehr als eine gehypte Worthülse und nicht jede Marke sollte sich an ihr versuchen. Wir zeigen Alternativen auf und sagen, welche Newsrooms wirklich Sinn machen.
Dirk Benninghoff

Dirk Benninghoff

Chefredakteur
fischerAppelt

Dirk Benninghoff ist ein Vollblutjournalist, der über langjährige Erfahrung mit Onlinemedien verfügt. Seit 2016 ist er Chefredaktuer und Experte für Storytelling bei fischerAppelt, zuvor war er Chef vom Dienst bei Bild.de.
17:15 - 18:15
SESSION

Influencer Marketing

17:15 - 17:35
PRÄSENTATION

Next Generation Brand Experiences

Eugenia Lagemann

Eugenia Lagemann

Geschäftsführerin
fischerAppelt
Als Business Director von fischerAppelt, relation entwickelt Eugenia Lagemann mit ihrem integrierten Team Ideen und Kampagnen im FMCG/Retail-Kontext, die für Marken und Unternehmen real-life Momente schaffen. Nach Stationen in der Unternehmens- und Strategieberatung wechselte sie 2011 zur PR-Unit von fischerAppelt.
17:35 - 17:45
IMPULS

Auf den richtigen Buzz kommt es für Brands auch im Influencer Marketing an. Hier steht die Frage nach dem „Perfect Match“ bei der Influencer-Auswahl an erster Stelle, ebenso wie das Spannungsverhältnis zwischen kreativem Freiraum der Influencer und authentischem Content, der die Follower zum Engagement motiviert – und auf die Performance-Ziele der Werbetreibenden einzahlt. Die skalierbare Zusammenarbeit mit Mikro-Influencern kann dabei effektiver sein als das Setzen auf große Namen der Branche, denn für Marketer gilt: Engagement schlägt Followerzahl. Was dabei zu beachten ist und welche Potenziale sich daraus für die Content-Kreation ergeben, weiß Chris Jungjohann vom Instagram Influencer Marketing Experten Takumi, der regelmäßig erfolgreich mit fischerAppelt kooperiert.
Chris Jungjohann

Chris Jungjohann

Head of Sales Germany
Takumi International

Chris Jungjohann verantwortet als Head of Sales Germany bei Takumi den Auf- und Ausbau der Beziehungen mit Marken und Agenturen. Zuvor baute er als Mitgründer die Marketing Agentur „The Brand Creators“ auf.
Sein Bachelor- und Masterstudium absolvierte er an der Universität Witten / Herdecke, wo er auch als Dozent und Start-Up-Berater tätig war.
17:45 - 18:15
TALK

Eine große Reichweite, Authentizität und Überzeugungskraft zeichnen erfolgreiche Influencer aus. Doch wie finde das richtige electronic word-of-mouth Marketing für mein Unternehmen? Und wie arbeiten Influencer überhaupt? Darüber diskutieren Eugenia Lagemann und Masha Sedgwick.
18:15 - 18:30

Sum-Up

Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Freier Journalist, Buchautor und TV-Moderator
Erste journalistische Erfahrungen sammelte Hajo Schumacher bereits ab 1979 als freier Mitarbeiter der Münsterschen Zeitung. Ab 1984 studierte er Journalistik Psychologie und Politik in München und absolvierte gleichzeitig eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule. Ab 1990 arbeitete er als Redakteur beim "Spiegel" in den Ressorts Sport und Außenpolitik sowie ab 1998 als Co-Leiter des Berliner Büros. Von Ende 2000 bis 2002 war Schumacher Chefredakteur der Zeitschrift "MAX". Zurzeit arbeitet Schumacher als freier Journalist und Buchautor sowie an seiner Dissertation zum Thema "Führung in der CDU nach Helmut Kohl".

freigegeben am 24/07/03 (sm)
ab 18:30

Get together @ fischerAppelt

Mittwoch, 17. Oktober 2018

9:30 - 9:45

Welcome and Intro

Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Freier Journalist, Buchautor und TV-Moderator
Erste journalistische Erfahrungen sammelte Hajo Schumacher bereits ab 1979 als freier Mitarbeiter der Münsterschen Zeitung. Ab 1984 studierte er Journalistik Psychologie und Politik in München und absolvierte gleichzeitig eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule. Ab 1990 arbeitete er als Redakteur beim "Spiegel" in den Ressorts Sport und Außenpolitik sowie ab 1998 als Co-Leiter des Berliner Büros. Von Ende 2000 bis 2002 war Schumacher Chefredakteur der Zeitschrift "MAX". Zurzeit arbeitet Schumacher als freier Journalist und Buchautor sowie an seiner Dissertation zum Thema "Führung in der CDU nach Helmut Kohl".

freigegeben am 24/07/03 (sm)
9:45 - 10:30
KEYNOTE

Nachdem die Publisher Link- und Blink-technisch aufgerüstet haben, fällt vielen auf: Hoppla! wir haben ja gar keine originären Inhalte! Und Bewegtbild, das auch multimedial funktioniert – wie geht’n das? Der Ruf nach Storytelling wird also lauter. Wie einfach das Visualisieren sein kann, zeigt Bulo.
Peter Böhling

Peter Böhling

Geschäftsführer
Gary Glotz GmbH

Peter „Bulo“ Böhling ist Herausgeber der Zeitschrift Clap und Geschäftsführer der Münchner Bewegtbildmöglichmacherei Gary Glotz. Er hat Philosophie und Soziologie studiert und beschreibt sich als "Blattmacher, Verleger, Marke, Produzent, Bestseller, Illustrator, Wimmelbildner, Publizist & Entwickler". Zudem berät er Unternehmen in Marketing-Fragen.
10:30 - 10:45

Coffee Break

10:45 - 11:15
BEST CASE

„Ich weiß, die Hälfte meiner Werbung ist hinausgeworfenes Geld. Ich weiß nur nicht, welche Hälfte.“ (Henry Ford)
11:15 - 11:45
BEST CASE

Excelcharts, Balkendiagramme und Zahlen, Zahlen, Zahlen. Warum meterhohe Datenberge aber auch für Kommunikatoren und Kreative sexy sein können und wie daraus clevere Geschichten – etwa für den Onlinehändler OTTO – entstehen können, erzählt OTTOCOMMS-Pressesprecher Nick Marten.
Nick Marten

Nick Marten

Pressesprecher • Corporate PR OTTO • MA-UK-CP
Otto GmbH & Co. KG

Nick Marten ist Pressesprecher beim Onlinehändler OTTO. Seit März 2015 arbeitet er bereits im OTTOCOMMS-Team des Hamburger Unternehmens. 2004 begann er seine berufliche Laufbahn als freier Redakteur bei der Tageszeitung Westfalenpost. Im Anschluss arbeitete Nick Marten vier Jahre als freier Reporter für das NRW-Lokalradio. Vor und während des Studiums der Medienwissenschaft folgten weitere Stationen bei Hörfunk und Fernsehen (u.a. WDR, n-tv). Nach dem Studium absolvierte er ein Volontariat in unterschiedlichen Kommunikationsteams der Otto Group.
11:45 - 12:00

Intro Safari

Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Freier Journalist, Buchautor und TV-Moderator
Erste journalistische Erfahrungen sammelte Hajo Schumacher bereits ab 1979 als freier Mitarbeiter der Münsterschen Zeitung. Ab 1984 studierte er Journalistik Psychologie und Politik in München und absolvierte gleichzeitig eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule. Ab 1990 arbeitete er als Redakteur beim "Spiegel" in den Ressorts Sport und Außenpolitik sowie ab 1998 als Co-Leiter des Berliner Büros. Von Ende 2000 bis 2002 war Schumacher Chefredakteur der Zeitschrift "MAX". Zurzeit arbeitet Schumacher als freier Journalist und Buchautor sowie an seiner Dissertation zum Thema "Führung in der CDU nach Helmut Kohl".

freigegeben am 24/07/03 (sm)
12:00 - 13:00

Brunch

13:00 - 17:00

Die Content Safari führt Sie zu den Contentfabriken facebook und fischerAppelt. Im Anschluss an eine kleine Tour durch die „Office Spaces“, vertiefen Sie Ihr Content-Wissen in Workshops und bei interaktiven Vorträgen mit anschließenden Q&A Sessions weiter. In puncto Content und Viral Marketing sollten nach der Tagung keine Fragen mehr offen bleiben.Zeitplan
13:00 – 13:30 Uhr Abfahrt im Safaribus
13:30 – 15:00 Uhr
STORIES SCHOOL – Instagram Workshop + Führung durch das facebook-Büro
15:00 – 15:30 Uhr Locationwechsel im Safaribus
15:30 – 17:00 Uhr
CAMPAIGN ALGORITHMS + WONDERLAND-Büro